12 Ministerne

Borussia Dortmund 2018


SF Lotte 2:3 Borussia Dortmund

Das FRIMO Stadion ist die Heimspielstätte für den derzeitigen Drittligist der Sportsfreunde Lotte. Am Freitag, den 16.11.2018 um 18:00 Uhr traf sich der Verein mit Borussia Dortmund zu einem Testspiel.

Als die Sportfreunde nach 63 Minuten mit 2:1 in Führung gingen, witterten sie unter den 2998 Zuschauern die Chance auf einen Gewinn. Mit einem späten Doppelpack zum 3:2 (0:1) setzte sich Borussia Dortmund doch noch durch.

Herzlichen Glückwunsch für Borussia Dortmund!

Borussia Dortmund 3:2 FC Bayern München

Borussia Dortmund 3:2 FC Bayern München

Im Signal Iduna Park kam es am Samstag, den 10. November um 18:30 Uhr zu einem Spitzenspiel. Der FC Bayern München war zu Gast in Dortmund. Es war der 11. Spieltag in der Fußballbundesliga Saison 2018 / 2019.

Die FC Bayern begannen zunächst wie gewohnt, in dem sie recht dominant spielten und Borussia Dortmund im eigenen Strafraum einschnürten. In der Folge übernahm Bayern Münden das Spiel. Bestimmend im Zweikampf, laufstark und in Ansätzen auch mit Spielwitz ausgestattet. Der mutmaßliche ernannte Außenseiter drängte auf eine Führung. Eine Direktabnahme von Franck Ribery verfehlte das Ziel in der 17. Minute deutlich. Besser machte es Robert Lewandowski, der in der 26. Minute einköpfte.

Doch nach der Halbzeitpause wandelte sich das Blatt. Kurz nach der Pause glich Reus mit einem Elfmeter aus. Allerdings nach nur drei Minuten sorgte Lewandowski in einem mitreißenden Spiel mit einem weiteren Treffer für das 1:2. Ein immer stärker werdender BVB verpasste in der Folge drei XXL-Möglichkeiten zum neuerlichen Ausgleich, bevor Marco Reus in der 67. Minute das mittlerweile hochverdiente 2:2 erzielte. Der später eingewechselte Alcácer sorgte sechs Minuten später für die erstmalige Führung. Das sollte auch gleichzeitig die Entscheidung sein.

Ein wahnsinnig schönes Spiel. Herzlichen Glückwunsch für Borussia Dortmund!

Übrigens, meines Erachtens war das 1:2 für den FC Bayern München ein zu Unrecht gegebenes Tor, weil Zagadou im Toraus stand. Somit stand Lewandowski eindeutig im Abseits. Dieses Tor hätte nicht zählen dürfen. In Wirklichkeit also 3:1 für den BVB (mutmaßlich).

Atlético Madrid 2:0 Borussia Dortmund

Zwischen Diego Simeone und Lucien Favre gab es am Dienstag, den 06.11.2018 21:00 Uhr wieder ein Treffen in der Champions League. Dieses Mal war es das Rückspiel zwischen Atlético Madrid und Borussia Dortmund in der Gruppe A.

Das Wanda Metropolitano Stadion in Madrid war mit 61023 Besuchern nicht ganz ausverkauft, dennoch gut gefüllt. Atlético Madrid hatte das Glück auf deren Seite, denn bereits in der 33. Minute gingen sie in Führung, durch ein Tor von Sául Niguez.

Noch 10 Minuten vor dem Spielende traf Griezmann zum 2:0. Die Spanier gewannen also das Spiel leider verdient. Borussia Dortmund hat das Erreichen der Achtelfinale in der Champions League weiterhin selbst in der Hand.

Herzlichen Glückwunsch für Atlético Madrid und viel Glück am Samstag für Borussia Dortmund, wenn sie zuhause gegen den FC Bayern antreten müssen.

VFL Wolfsburg 0:1 Borussia Dortmund

In der Volkswagen Arena in Wolfsburg fand am 03.11.2018 um 15:30 Uhr das 15. Pflichtspiel unter dem Trainer Lucien Favre für Borussia Dortmund statt.

Bei diesem Bundesligaspiel spielte VFL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund. Die Volkswagen Arena war mit 30000 Zuschauern gefüllt, wobei 6000 Fans von Borussia Dortmund anwesend waren. In der 27. Minute ging Borussia Dortmund durch ein Kopfballtor von Marco Reus in Führung. Der BVB brachte diese knappe Führung in einem überaus spannenden Spiel über die Zeit und gewann.

Damit blieb Lucien Favre in den ersten 15 Pflichtspielen mit Borussia Dortmund ungeschlagen. Das hat bisher kein Trainer vor ihm geschafft.

Herzlichen Glückwunsch für den BVB!

Borussia Dortmund 3:2 Union Berlin

Es war Mittwoch, der 31.10.2018 um 18:00 Uhr. Vor 72.732 Zuschauern im Signal Iduna Park war Union Berlin zu Gast in Dortmund. Es wurde ein DFB – Pokal – Spiel ausgetragen und der BVB erreichte zum siebten Mal in Serie das Achtelfinale im DFB – Pokal.

Zwar war Union Berlin zumindest in der ersten Halbzeit etwas gefährlicher im Spiel als der BVB, dennoch konnte Pulisic in der 40. Spielminute den BVB in Führung bringen. Dann, in der zweiten Halbzeit, konnte Polter von Union Berlin in der 63. Spielminute zum Ausgleich einschieben. Doch nur 10 Minuten später brachte Philipp den BVB wieder in Führung. Doch wieder war es Polter von Union Berlin, der das Spiel in der 88. Minute egalisierte. Letzten Endes brachte in der 121. Spielminute Reus den BVB auf die "Gewinnerstraße"; durch einen Strafstoß.

Herzlichen Glückwunsch an Borussia Dortmund!

Borussia Dortmund 2:2 Hertha BSC Berlin

Am Samstag, den 27. Oktober 2018 um 15:30 Uhr bleibt Borussia Dortmund national und international ungeschlagen. Allerdings gelang dem BVB nicht den fünften Heimsieg in Serie.

Im Signal Iduna Park waren ca. 81 000 Zuschauer. Allerdings war es nicht ganz ausverkauft, da im Gästeblock einige hundert Plätze leer blieben. In der 27. Minute traf Sancho zum 1:0. Allerdings konnte Kalou kurz vor dem Pausenpfiff noch ausgleichen.

Nach etwa 60 Spielminuten konnte Sancho mit seinem Treffer zum 2:1 mit Borussia Dortmund erneut in Führung gehen. In der restlichen Spielzeit ließ der BVB zwei dicke Chancen liegen, so dass sogar in der Nachspielzeit Kalou von Hertha BSC Berlin mit einem 11 Meter – Tor erneut ausgleichen konnte.

Borussia Dortmund 4:0 Atlético Madrid

4:0 Borussia Dortmund - Atlético Madrid

Was für ein schönes Fußballspiel in der Champions League. Borussia Dortmund fehlt lediglich noch ein Punkt, um sicher in die Achtelfinale der Champions League mitzuspielen. Sogar der Trainer von Atlético Madrid, Diego Simeone merkte an, dass es großen Spaß mache, dem Spiel von Borussia Dortmund zuzuschauen.

Am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 21:00 Uhr konnten 66.099 Zuschauer im ausverkauften Signal Iduna Park dieses Spiel live mitverfolgen. Borussia Dortmund ging in der 38. Minute durch Witsel verdient in Führung.
Zwar geriet der BVB am Anfang der zweiten Spielhälfte ziemlich unter Druck, doch in der 73. Minute bejubelte Guerreiro das 2:0 und in der 83. Minute Sancho. Vorbereitet wurden diese beiden Treffer von Hakimi. Kurz vor Schluss gelang Guerreiro sogar noch das 4:0.

Herzlichen Glückwunsch! Am Dienstag, den 06.10.2018 findet das Rückspiel in Spanien statt.

VfB Stuttgart 0:4 Borussia Dortmund

Es ist Samstag, der 20. Oktober 2018 um 15:30. Borussia Dortmund trifft in der Bundesliga auf den Verein: VFB Stuttgart. Es wird in der Mercedes Benz Arena in Stuttgart gespielt.

Jadon Sancho traf schon nach zwei Minuten zu Gunsten von Borussia Dortmund. Marco Reus und Paco Alcácer bauten den Vorsprung noch weiter aus. Nach 25 Minuten stand es schon 0:3 für Borussia Dortmund. Maximilian Philipp traf in der zweiten Hälfte der Spielzeit fünf Minuten vor Spielende noch zum 0:4.

Borussia Dortmund bestach in diesem Spiel mit großer Effektivität. Für Borussia Dortmund war es ein historischer und perfekter Saisonstart; denn nach acht Spielen hatte Borussia Dortmund noch nie 27 Tore auf dem Konto.

Herzlichen Glückwunsch!

Allemania Aachen 0:4 Borussia Dortmund

Am Montag, den 15.10.2018 um 18:30 Uhr trat der Regionalligist Allemannia Aachen im Stadion Tivoli gegen Borussia Dortmund an. Es war zuletzt der 7. April 2007, als diese beiden Mannschaften im Stadion Tivoli aufeinandertrafen. Seinerzeit war es für die Allemannia Aachen die letzte Spielzeit in der Bundesliga, denn danach begann der Abstieg. Nunmehr befindet sich Allemannia Aachen in der Regionalliga (West-Staffel).

Das Spiel am 15.10.2018 war ein Testspiel, welches Borussia Dortmund ganz klar mit 4:0 für sich entschied. Es trafen Wanner in der 9. Minute, Ametov in der 25. Minute, Mario Götze in der 67 Minute und Phillip war in der 76. Minute zum 4:0 am richtigen Platz.

Prima, herzlichen Glückwünsch für Borussia Dortmund!

Borussia Dortmund 4:3 FC Augsburg

FC Augsburg 3:4 Borussia Dortmund

Was für ein Wahnsinnsspiel. Es ist Samstag, der 06. Oktober 2018 um 15:30 Uhr, als Borussia Dortmund als Gast den FC. Augsburg im Signal Iduna Park empfängt.

Zunächst zum Spielverlauf: Finnbogason (FC Augsburg) 22. Minute, Alcácer (Borussia Dortmund) 62. Minute, Max (FC Augsburg) 71. Minute, Alcácer (Borussia Dortmund) 80. Minute, Götze (Borussia Dortmund) 84. Minute, Gregoritsch (FC Augsburg) 87. Minute und Alcácer (Borussia Dortmund) 86. Minute, schossen die Tore. Es stand damit nach so gut wie 96 Minuten 3:4 für Borussia Dortmund. Damit steht der Verein nach dem siebten Spieltag erneut an der Tabellenspitze der Bundesliga. Meinen herzlichen Glückwunsch und das noch ein Tag vor dem Geburtstag meiner Mutter.

Bayer Leverkusen 2 : 4 Borussia Dortmund

In der BayArena in Leverkusen war am Samstag, den 29. September um 18:30 Uhr zu Gast der BVB. Borussia Dortmund trat gegen Bayer Leverkusen an. In der ersten Halbzeit sah der BVB überhaupt nicht gut aus, denn zur Halbzeitpause stand es bereits 2:0 für die Gastgeber.

Doch dann in der zweiten Halbzeit begann eine fouriose Aufholjagt, wie wir es selten erlebt haben. Zuletzt geschah dies im Jahre 1982 gegen VFL Bochum bei einem Endstand von 2:3. Nur dieses mal gelang dem BVB ein Endstand von 2:4. Die Tore erzielten: Jacob Bruun Larsen (65. Minute), Marco Reus (69. Minute) und Paco Alcacer (85. Minute sowie in der 94. Minute). Damit ist der BVB in der 1. Bundesliga - Tabelle auf Platz 1.

Meinen herzlichen Glückwunsch!

Borussia Dortmund 7 : 0 1. FC Nürnberg

Am Dienstag, den 25. September empfing der BVB den 1. FC Nürnberg im wunderbaren Signal Iduna Park in Dortmund. Das Spiel begann um 18:30 Uhr. Die Gäste konnten einem schon fast leidtun, denn Nürnberg hatte in diesem Spiel zu keinem Zeitpunkt wirklich eine Chance. Das Spiel endete mit einem Spielstand von 7:0 für Borussia Dortmund.

Die Tore erzielten: Jacob Bruun Larsen in der 9. Minute, Marco Reus in der 32. und 58. Minute, Debütant Achraf Hakimi in der 49. Minute, Manuel Akanji 74. Minute, Jadon Sancho 85. Minute und Julian Weigl in der 88. Minute. Das auch noch verdient.

Herzlichen Glückwunsch an den BVB

TSG Hoffenheim 1:1 Borussia Dortmund

Am Samstag, den 22. September um 15:30 Uhr traten der TSG - Hoffenheim gegen Borussia Dortmund an. Das Spiel fand in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena statt. Auch dieses mal bleibt der BVB ungeschlagen.

Hoffenheim sah nach einem Treffer zum 2:0 (Bicakcic) schon wie ein sicherer Sieger aus, doch der Video-Schiedsrichter griff ein und nahm das Tor wegen einer Abseitsstellung zurück. Als Diallo dann wegen einer umstrittenen roten Karte das Spiel verlassen musste, schien die BVB-Niederlage perfekt zu sein. Doch Pulisic konnte dem BVB durch seinen Treffer zum 1:1 in der 84. Minute einen Ausgleich schenken.

Was man zu diesem Spiel sagen konnte: Jeder Ballverlust führte zu einem gefährlichen Konter. Da war kein Foul für eine rote Karte. Dieses Unentschieden, wirkte für die TSG Hoffenheimer fast wie ein verlorenes Spiel.

Herzlichen Glückwunsch für beide Mannschaften!

CL: Club Brugge 0:1 Borussia Dortmund

Club Brugge - Borussia Dortmund

Im Jan Breydel Stadium empfing am Dienstag, den 18. September 2018 der Club Brugge den BVB. Es ging um die UEFA Champions League in der Gruppenphase.

Christian Pulisic sicherte dem achtmaligen deutschen Meister mit seinem recht glücklichen Treffer in der 85. Spielminute den ersten Erfolg in der Königsklasse nach acht Spielen ohne Sieg. Brügges Matej Mitrovic hatte den Amerikaner beim Klärungsversuch angeschossen.

Übrigens, Christian hatte heute Geburtstag und wurde 20. Herzlichen Glückwunsch!

Borussia Dortmund 3:1 Eintracht Frankfurt

Es ist Freitag, der 14. September 2018 und Borussia Dortmund empfängt in seinem herrlichen Signal Iduna Park die Eintracht Frankfurt.

Borussia Dortmund bestreitet die Begegnung in einem Sondertrikot mit der Botschaft "BORUSSIA VERBINDET". Damit möchte der Verein ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung setzen.

Zum Spiel gab der frühere Trainer Jürgen Klopp einen richtig guten Kommentar ab: "Für alle die es noch nicht wissen, Fußball ist ergebnisorientiert, siehe auch das mühsame 1:0 der Bayern im DFB Pokal. Heute spricht kein Mensch mehr darüber. Erst das 3. Spiel der Saison, der BVB ist weiterhin ungeschlagen, also Jungs nehmt eure Tabletten, es ist alles noch auf Kurs." Quelle: sport1.de

Borussia Dortmund gewinnt das Spiel mit 3:1; Das Zusammenspiel der Mannschaft braucht seine Zeit, doch es wächst.

Herzlichen Glückwunsch!

Abschied von Roman Weidenfeller

Bewegender Abschied von Roman Weidenfeller

Heute Abend, am 07.09.2018 um 19:00 Uhr feiert die 16 Jahre währende Nummer 1 seinen bewegenden Abschied: Roman Weidenfeller!
Ihm zu Ehren spielen die BVB Allstars gegen Roman & Friends.

Nicht viele Fussballspieler feiern solch einen bewegenden Abschied. Haben Sie schon einmal einen solchen Panoramablick in Richtung Osttribüne erhalten?

VFL Osnabrück 0:6 Borussia Dortmund

06.09.2018 um 18:30 Uhr: Zu einem Testspiel treffen sich der Drittligist VFL Osnabrück und Borussia Dortmund. Man kann auch von einer großen Larsen Show sprechen. Larsen macht 4 Treffer (9. Minute, 24. Minute, 26. Minute und 41. Minute). Die anderen Treffer erzielen Sergio Gomez (32. Minute) und Phillip in der 78. Minute. Herzlichen Glückwunsch!

Hannover 96 0:0 Borussia Dortmund

Am 31.08.2018 um 20:30 Uhr trafen Hannover 96 mit Borussia Dortmund in der HDI Arena in Hannover zusammen. Leider hat Borussia Dortmund am 2. Spieltag dieser Saison den zweiten Sieg verpasst. Es blieb nach Spielende beim 0:0 - Unentschieden. Es gab zwar nicht viele Torchancen, aber die wenigen hatten es in sich. Latten- und Pfostentreffer verhinderten einen BVB-Treffer. Schauen wir doch mal und ich bin wirklich gespannt, wie das sogenannte "Weidenfellers Abschiedsspiel" am 07.09.2018 um 19:00 Uhr im "Westfalenstadion" ausfallen wird. Nicht wer gewinnt ist interessant, sondern das Spiel als solches.

BVB - RB Leipzig

Borussia Dortmund 4:1 RB Leipzig

Favre: "Die Südtribüne ist fantastique"

Am Sonntag, den 26. August 2018 um 18:00 Uhr begann für Borussia Dortmund der erste Spieltag der Fußball Bundesliga Saison 2018 / 2019. Schon gleich nach 31 Sekunden lag der Borussia Dortmund zurück, denn RB Leipzig schob zur Führung ein, durch Augustin.

Doch das Spiel sollte sich zu Gunsten von Borussia Dortmund im weiteren Spielverlauf drehen. Eine Traumflanke von Marcel Schmelzer versenkte Dahoud in der 21. Minute mit einer spektakulären Flugkopfballeinlage zum umjubelten Ausgleich. Sabitzer, ein Leipziger Spieler, verlängerte einen von Reus herein gegebenen Freistoß in der 41. Minute zum Eigentor. Einen Abpraller vom Leipziger Torwart trat Witsel dann noch in der 43. Minute per Seitfallzieher aus kurzer Distanz in die Maschen.

In der zweiten Hälfte des Spieles setzte den Schlusspunkt Dortmunds Kapitän Reus zu Beginn der Nachspielzeit nach einem Blitzkonter auf Pass von Dahoud. Prima und damit steht Borussia Dortmund auf Platz 1 der Bundesliga - Tabelle.

SPVGG Greuther Fürth - Borussia Dortmund

SPVGG Greuther Fürth 1:2 Borussia Dortmund

Am Montag, den 20. August 2018 um 20:45 Uhr trafen sich im Sportpark Ronhof Thomas Sommer die beiden Vereine SPVGG Greuther Fürth und Borussia Dortmund. Die beiden Vereine bestritten die erste Hauptrunde um den DFB-Vereinspokal 2018/2019.

Leider musste sich die Spielvereinigung Greuther Fürth mit 1 - 2 geschlagen geben. Die schönen Tore für den BVB schossen Max Witsel in der fünften Minute der Nachspielzeit und Marco Reus in der zweiten Runde der Verlängerung.